<

Startseite: Kunstsammlung Heinrich

Seitenbereiche

Kunstsammlung Jutta und Manfred Heinrich
- eine Stiftung der Stadt Maulbronn

Träume vom Eigentlichen

Kunst der 1980er Jahre, vor und hinter der Berliner Mauer

Träume vom Eigentlichen - Vernissage mit Verspätung

Mit knapp einem Jahr Verspätung konnte die aktuelle Schau "nachträglich" feierlich eröffnet werden
Ein Bild muss dorthin wo es geliebt wird- Manfred Heinrich
Das Museum
Das Museum

Das Museum

Das Museumsgebäude, das die Kunstsammlung Heinrich beherbergt, stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Als Teil des klösterlichen Schafhofs reicht seine Geschichte bis ins Spätmittelalter und früher zurück.

Ursprung war das Areal eines aufgegebenen Steinbruchs, dessen Felswände noch eindrucksvoll präsent sind. Für die mittelalterliche Klosteranlage war der gewachsene Fels an der östlichen Talmulde der Salzach von größter Bedeutung.

Bild des Monats

Reinhard Stangl
Siegessäule (2007), Öl auf Leinwand, 115 x 145 cm
Bei Reinhard Stangl findet man alles: Klarheit und Hingerissensein in Jubel, stilisierende Überzeichnung und anrührende Wahrhaftigkeit, verschwenderischen Farbenreichtum, Begehren und Entziehen, Erschließung und Umarmung von Welt, kurz: ein Grundgefühl, unbedingt malerisch lukullisch erleben zu wollen...
Siegessäule in Berlin bei Nacht
Museum

Führungen

Sonderführungen erhalten Sie auf Anfrage.

Führungen sind aufgrund der aktuellen pandemischen Situation leider nicht möglich.

Für einen späteren Zeitpunkt können Sie eine Anfrage über unser Kontaktformular stellen, oder Sie melden sich telefonisch bei uns. 

Museumsgebäude OG