Barbara Quandt

Barbara Quandt: The last of England, 1979, Mischtechnik, Collage auf Rupfen, 126 x 170 cm © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Barbara Quandt: looking for a real man, 1979, Dispersion, Öl auf Leinwand, 126 x 170 cm © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Barbara Quandt: London, 1983, Mischtechnik auf Leinwand, 190 x 129 cm © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

1947
in Berlin geboren

1970-76
Studium an der Hochschule der Künste, Berlin  bei Prof. Hans Kuhn und Prof. K.-H.Hödicke

1975
Meisterschülerin bei Prof. K.-H.Hödicke

1978
DAAD-Stipendium an der St. Martins School of Art, London

1982
PS1-Stipendium, New York

1983-84
Atelierstipendium im Künstlerhaus Bethanien, Berlin

1987
Stipendium des Senators für kulturelle Angelegenheiten, Berlin

1988
Stipendium der Walter Bischoff Gallery, San Jose/CA

1996
Stipendium Artifice in Apt/Frankreich

2003
Lehrauftrag für Gestaltungslehre an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule, Halle

lebt und arbeitet in Berlin

Reinhard Pods «       » Heike Ruschmeyer